Aktuelles aus der Forschung

Das Foto zeigt die Fassade des Firmengebäudes von Aluform. Sie produziert dank Photovoltaik 10.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr
Die Fassade des Firmengebäudes von Aluform produziert dank Photovoltaik 10.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr
vom

Solarfassade von Leipziger Forschenden für Innovationspreis Reallabore 2022 nominiert

In Leipzig entwickelt und bei Heilbronn erstmals gebaut: Die Solar-Shell-Fassade verknüpft Design und Energieerzeugung

RSS
Das Forschungsmagazin Einblicke 2022 ist soeben erschienen
Das Forschungsmagazin Einblicke 2022 ist soeben erschienen
vom

Forschungsmagazin Einblicke 2022 frisch gedruckt

Die neue Ausgabe der Einblicke ist da: in Ihrem Briefkasten und in den Auslagen der HTWK Leipzig

Der InNoFa-Demonstrator besteht aus 44 standardisierten Stäben und zwölf 3D-gedruckten, individuell geformten Knotenverbindungen aus Aluminium.
Der InNoFa-Demonstrator besteht aus 44 standardisierten Stäben und zwölf 3D-gedruckten, individuell geformten Knotenverbindungen aus Aluminium.
vom

InNoFa-Prototyp auf der Rapidtech-3D-Messe in Erfurt (17.–19.5.2022)

HTWK-Forschungsgruppe FLEX präsentiert durchgängig digitales Design- und Fertigungskonzept für ressourceneffiziente Fassaden- und Dachkonstruktionen

Das Team von Startbahn 13 (v.l.): Carolin Lorenz, Alexandra Huber, Yvonne Hahn, Stephanie Börner, Vanessa Vorreyer, Ann-Kathrin Dieterle
Das Team von Startbahn 13 (v.l.): Carolin Lorenz, Alexandra Huber, Yvonne Hahn, Stephanie Börner, Vanessa Vorreyer, Ann-Kathrin Dieterle
vom

HTWK Leipzig eröffnet feierlich ihre Gründungsberatung

Startbahn 13 berät Studierende, Forschende, Mitarbeitende, Alumni und Promovierende der HTWK Leipzig von der Idee bis zur Gründung

Im Verbund treiben Sachsens Hochschulen den regionalen Wissens- und Technologietransfer voran. HTWK-Professor Alexander Stahr – hier mit 3D-gedrucktem Saxony⁵-Logo – bringt seine Expertise zu digital geplanter, ressourceneffizienter Fertigung ein.
Im Verbund treiben Sachsens Hochschulen den regionalen Wissens- und Technologietransfer voran. HTWK-Professor Alexander Stahr – hier mit 3D-gedrucktem Saxony⁵-Logo – bringt seine Expertise zu digital geplanter, ressourceneffizienter Fertigung ein. (Foto: Stephan Flad)
vom

12,5 Mio. Euro für sächsischen Transferverbund Saxony⁵

HTWK Leipzig ist weiterhin eine von 55 „Innovativen Hochschulen“ in Deutschland

Zu Beginn der Projektwochen pflanzten die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler Kresse und Sonnenblumen neben die Zwiebel- und Knoblauchpflanzen auf dem Dach des Nieper-Baus der HTWK Leipzig an
Zu Beginn der Projektwochen pflanzten die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler Kresse und Sonnenblumen neben die Zwiebel- und Knoblauchpflanzen auf dem Dach des Nieper-Baus der HTWK Leipzig an
vom

Schulkinder erforschen Pflanzen und Photovoltaik

Projektwoche des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums an der HTWK Leipzig zum Thema Nutzpflanzenanbau unter Photovoltaik