Nachrichten

Von links nach rechts: Professor Jens Schneider (Fraunhofer CSP & HTWK Leipzig), Sebastian Schindler (Fraunhofer CSP), Stefan Huth (HTWK Leipzig)
Bei der Preisverleihung des Hugo-Junkers-Preises am 6. Dezember 2017 in Halle/Saale, v.l.n.r: Prof. Jens Schneider (Fraunhofer CSP & HTWK Leipzig), Sebastian Schindler (Fraunhofer CSP), Stefan Huth (HTWK Leipzig). Foto: Joachim Blobel/IMG Sachsen-Anhalt mbH
from

Innovationspreis für stromerzeugende Fassaden aus Carbonbeton

Gemeinsames Forschungsprojekt von HTWK Leipzig, Fraunhofer CSP und TU Dresden belegt 3. Platz beim Hugo-Junkers-Preis des Landes Sachsen-Anhalt

 

RSS
from

„Entwürfe müssen auch baubar sein“

Maik Schroeder studierte Architektur (Diplom 1999) an der HTWK Leipzig und ist...

from

Museologiestudium zum Ausprobieren

Schnupper-Wochenende des Studiengangs am 20./21.1.2018 (Anmeldung bis 8.1.)

from

Maximale Sonnenenergie aus der Hausfassade

Wissenschaftler der HTWK Leipzig präsentieren besonders effiziente...