Leitbild der HTWK Leipzig

PRÄAMBEL

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ist eine der führenden sächsischen Hochschulen und etabliert sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil der europäischen Hochschullandschaft. Die ingenieur-, wirtschafts- und kulturwissenschaftlichen Traditionslinien begründen die besondere Vielfalt der an unserer Hochschule zusammengefassten Disziplinen. Studierende, Professoren und Mitarbeiter sind Partner in wissenschaftlicher Bildung und Forschung. Unsere Absolventen sind verantwortungsbewusste Leistungsträger für die berufliche Praxis in Wirtschaft und Gesellschaft. Dies wird durch anwendungsorientierte, wissenschaftliche Forschung, eine darauf basierende Lehre und die Befähigung zu lebenslangem Lernen erreicht. Das Prinzip der Vernetzung bildet den Rahmen für die Umsetzung unserer strategischen Ziele. Hierbei konzentrieren wir uns auf die folgenden vier Handlungsfelder:

1. WISSENSCHAFTLICHE VERNETZUNG

Die interdisziplinär ausgerichtete Lehre und Forschung sowie die systematische Kooperation mit den Partnern in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Kultur kennzeichnen die HTWK Leipzig. Wir etablieren innovative Studiengänge, gestalten diese praxisgerecht aus und entwickeln unsere Studienangebote entsprechend den Anforderungen der Gesellschaft weiter.

2. REGIONALE VERNETZUNG

Die HTWK Leipzig wirkt als Innovationspartner für Unternehmen, Verwaltung und Kultur und versteht sich als Impulsgeber für kommunale und regionale Initiativen. In der Region Leipzig ist sie das ingenieurwissenschaftliche Kompetenzzentrum. Als maßgeblicher, akademischer Bildungsträger der Region unterstützen wir alle Bildungsbereiche.

3. INTERNATIONALE VERNETZUNG

Der strategische Ausbau von internationalen Beziehungen ist ein Grundprinzip unserer weltoffenen Hochschule. Die HTWK Leipzig fördert die interkulturelle Kompetenz aller Hochschulangehörigen. Wir unterstützen die Mobilität unserer in- und ausländischen Studierenden durch international ausgerichtete Studienprogramme. Unsere Professoren und Mitarbeiter beteiligen sich am Auf- und Ausbau internationaler Forschungs- und Lehrkooperationen.

4. SOZIALE VERNETZUNG

Wir gestalten die Hochschule als ein lebendiges Zentrum der Kommunikation und Bildung. Alumni, Emeriti und ehemalige Mitarbeiter bleiben dauerhaft unserer Alma mater verbunden. Wir verwirklichen Integration und Gleichstellung. Besonders ausländischen Studierenden, Familien und Menschen mit Behinderung gilt unsere Aufmerksamkeit. Partnerschaftliches Miteinander in sozialer Verantwortung schließt die Förderung von Identifikation, Motivation und Leistung ein.

VISION

Wir entwickeln die vielfältig vernetzte HTWK Leipzig zu einer europäischen Spitzenhochschule der angewandten Wissenschaften.

Leitbild Lehren und Lernen

Der Einheit von Lehre und Forschung verpflichtet bildet die HTWK Leipzig selbstbestimmte, verantwortungsbewusste und initiative Mitglieder der Gesellschaft für die nationale und internationale Wirtschaft, öffentliche Einrichtungen und Wissenschaft aus. Ziel unserer studierendenzentrierten Lehre ist kompetenzorientierte Berufsbefähigung und Persönlichkeitsentwicklung. Wir vermitteln Wissen forschungsbasiert und transferorientiert und erfüllen damit den Anspruch der Exzellenz. Dafür übernehmen Lehrende und Lernende gemeinsam Verantwortung und werden von der Verwaltung unterstützt.

Kompetenzorientiert und verantwortungsbewusst.

Wir gestalten die Lehre und das Lernen dialogorientiert und motivieren zu Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative. Individuelle Potenziale, Neigungen und Bedürfnisse nehmen wir ernst. Chancengerechtigkeit ist für Lehrende und Lernende ein selbstverständliches Ziel unseres Denkens und Handelns.
Lernziele und Erwartungen stellen wir transparent dar und prüfen Leistungen fair und kompetenzorientiert. Wissenschaftliche Bildung verstehen wir nicht nur als Voraussetzung für den Berufseinstieg, sondern auch als berufsbegleitende Notwendigkeit. Wir befähigen und motivieren unsere Studierenden durch aktivierende Lehre zur Wissensvernetzung und zum Lebenslangen Lernen.

Wissenschaftlich und vernetzt.

Wir stehen für die Verschränkung von wissenschaftlichen Grundlagen mit deren praxisorientierten Anwendung im aktuellen fachlichen Kontext. Die Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis sind Basis und Anspruch unserer Lehre. Durch die Integration und Zusammenführung fachlicher, ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte in der Lehre fordern und fördern wir ganzheitliches Denken und nachhaltiges Handeln.
Mit unserer Vielfalt an Disziplinen und ihrer Verflechtung initiieren wir inter- und transdisziplinäres Verständnis und vernetztes Denken.
Wir nutzen das Potenzial unserer Alumni und sind mit ihnen als partnerschaftliche Wissensträger verbunden.

Innovativ und zukunftsweisend.

Wir verstehen uns als lernende Organisation. Lehrende qualifizieren sich stetig, um die Aktualität der Studieninhalte zu gewährleisten und um zielgerichtete, zeitgemäße Lehr- und Lernformen anzubieten. Durch einen konstruktiven und wertschätzenden sowie internen und externen Austausch wirken die Lehrenden und Lernenden mit, das Studienangebot der HTWK Leipzig kontinuierlich weiterzuentwickeln. Zielorientiert und verantwortungsvoll nehmen wir die Herausforderungen und Entwicklungen des gesellschaftlichen und technologischen Wandels an und binden sie in die Lehre.

Tolerant und international.

Die Diversität der Lehrenden und Lernenden nutzen wir gewinnbringend zur Gestaltung der Lehre. Wir fördern herausragende Leistungen und ermöglichen individuelle Studienwege. Unserer heterogenen Studierendenschaft bieten wir ein breites Beratungsangebot und studienvorbereitende sowie studienbegleitende Angebote.
Wir sind in Leipzig verankert. Internationale Entwicklungen binden wir in Lehre und Forschung ein. Wir befähigen unsere Studierenden für weltweite Berufstätigkeiten.
Unsere Lehrenden und Lernenden sind ein Teil der globalen Wissenschaftsgesellschaft. Sie sind international mobil und gewährleisten ein für internationale Studierende attraktives Studienangebot und Studienumfeld.

Leitbild Forschung und Transfer

Die HTWK Leipzig ist als Hochschule der Angewandten Wissenschaften von transdisziplinär ausgerichteter, anwendungsorientierter Forschung und darauf basierender, praxisgestützter Lehre geprägt. Der wissenschaftliche Erfolg der Hochschule baut auf die Forschungsleistungen der Professorinnen und Professoren. Wissenschaftlicher Nachwuchs bildet für die wissenschaftliche Kultur und Anerkennung der Hochschule eine unverzichtbare Mitgliedergruppe. Systematischer Wissens-und Technologietransfer in Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft kennzeichnet die regionale Wirksamkeit der HTWK Leipzig.

Forschungsaktiv und anschlussfähig

Die HTWK Leipzig genießt hohes Ansehen in der wissenschaftlichen Gemeinschaft und etabliert sich als anerkannte Forschungseinrichtung und gefragte Kooperationspartnerin.
Die Forschung an der HTWK Leipzig widmet sich gesellschaftlich relevanten Herausforderungen und setzt auf die Anwendung und Weiterentwicklung des neuesten Stands von Wissenschaft und Technik.
Die Forschungsaktivitäten aller Professorinnen und Professoren sind die Grundlage unserer forschungsgeleiteten Lehre auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis und des technischen Fortschritts.

Nachwuchsorientiert und verantwortungsbewusst

Die Förderung und Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie die Unterstützung und Begleitung von Promotionsvorhaben sind uns besondere Verpflichtung. Hierfür streben wir die Übertragung eines eigenständigen Promotionsrechts an.
Wir fördern die Forschenden durch Bereitstellung attraktiver Rahmenbedingungen sowie Unterstützung bei der Einwerbung und Abwicklung ihrer Projekte.
Erkenntnisorientierung, Wahrheitsanspruch und Wissenschaftsfreiheit sind unveräußerliche Prinzipien unserer Forschungsaktivitäten.
Wir bekennen uns zu den anerkannten Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und forschungsethischen Prinzipien.

Sichtbar und zugänglich

Durch Forschungskommunikation stellen wir Transparenz über unsere wissenschaftlichen Aktivitäten her.
Die Hochschule bekennt sich zur Förderung des freien Zugangs zu wissenschaftlichen Publikationen (Open Access) und Forschungsdaten.

Ambitioniert und international

Wir steigern die Leistungsfähigkeit unserer Forschung durch deren Bündelung zu Forschungsclustern in fakultätsübergreifenden Profillinien und streben in ausgewählten Schwerpunktbereichen nach Exzellenz und überregionaler Ausstrahlung.
Der Aufbau von Kompetenzzentren und die Einwerbung von Stiftungsprofessuren bilden wichtige Instrumente für die strategische Weiterentwicklung unseres fachlichen Profils.
Internationale Vernetzung der Forschungsaktivitäten bildet für die HTWK Leipzig ein maßgebliches Entwicklungsfeld. Länderübergreifende Projekte und Gastwissenschaftleraufenthalte werden besonders unterstützt.

Anwendungsnah und verwertbar

Wissens- und Technologietransfer sind integraler Bestandteil unserer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten und Grundlage vielfältiger Kooperationsbeziehungen. Standortbezogene Zusammenarbeit und Partnerschaften tragen insbesondere zur Ent-faltung regionaler Wirksamkeit der HTWK Leipzig bei.
Wir entwickeln unser wissenschaftlich-technisches Potenzial als verlässlicher Partner für kooperative Forschungs- und Entwicklungsprojekte und unterhal-ten entsprechende Strukturen. Hierfür schützen und stärken wir das geistiges Eigentum der Hochschule und ihrer Angehörigen.
Wissens- und technologiebasierte Existenzgründungen genießen an der HTWK Leipzig besondere Aufmerksamkeit und Förderung.